Teilweise Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik in der Gemeinde Langenlonsheim

Ein weiterer Teil der Straßenbeleuchtung in der Ortsgemeinde Langenlonsheim wird in 2018/2019 auf LED-Technik umgerüstet. Dadurch werden rund 58.000 kWhel und 34 t CO2 pro Jahr eingespart. Gefördert wird diese Maßnahme über einen Zeitraum vom 01.01.2018 bis zum 31.03.2019 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit unter dem Förderkennzeichen 03K07539.

 

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

Weitere Informationen zur Förderung: Projektträger Julich.


Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik in der Gemeinde Spabrücken

Die Straßenbeleuchtung der Ortsgemeinde Spabrücken wird in 2018/2019 auf LED-Technik umgerüstet. Dadurch werden rund 90.000 kWhel und 50 t CO2 pro Jahr eingespart. Gefördert wird diese Maßnahme über einen Zeitraum vom 01.01.2018 bis zum 31.05.2019 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit unter dem Förderkennzeichen 03K07445.

 

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

Weitere Informationen zur Förderung: Projektträger Julich.


Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik in der Gemeinde Bockenau

Die Straßenbeleuchtung der Ortsgemeinde Bockenau wird in 2018 auf LED-Technik umgerüstet. Dadurch werden rund 70.000 kWhel und 40 t CO2 pro Jahr eingespart. Gefördert wird diese Maßnahme über einen Zeitraum vom 01.01.2018 bis zum 31.12.2018 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit unter dem Förderkennzeichen 03K07636.

 

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

Weitere Informationen zur Förderung: Projektträger Julich.


Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik in der Gemeinde Sponheim

Die Straßenbeleuchtung der Ortsgemeinde Sponheim wird in 2018 auf LED-Technik umgerüstet. Dadurch werden rund 33.000 kWhel und 20 t CO2 pro Jahr eingespart. Gefördert wird diese Maßnahme über einen Zeitraum vom 01.01.2018 bis zum 31.12.2018 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit unter dem Förderkennzeichen 03K07314.

 

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

Weitere Informationen zur Förderung: Projektträger Julich.


Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik in der Gemeinde Norheim

Die Straßenbeleuchtung der Ortsgemeinde Norheim wird in 2018 auf LED-Technik umgerüstet. Dadurch werden rund 75.000 kWhel und 45 t CO2 pro Jahr eingespart. Gefördert wird diese Maßnahme über einen Zeitraum vom 01.01.2018 bis zum 31.12.2018 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit unter dem Förderkennzeichen 03K08159.

 

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

Weitere Informationen zur Förderung: Projektträger Julich.


Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik in der Gemeinde Guldental

Die Straßenbeleuchtung der Ortsgemeinde Guldental wird in 2018 auf LED-Technik umgerüstet. Dadurch werden rund 195.000 kWhel und 115 t CO2 pro Jahr eingespart. Gefördert wird diese Maßnahme über einen Zeitraum vom 01.01.2018 bis zum 31.12.2018 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit unter dem Förderkennzeichen 03K07617.

 

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

Weitere Informationen zur Förderung: Projektträger Julich.


Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik in der Gemeinde Traisen

Die Straßenbeleuchtung der Ortsgemeinde Traisen wird in 2018 auf LED-Technik umgerüstet. Dadurch werden rund 37.000 kWhel und 22 t CO2 pro Jahr eingespart. Gefördert wird diese Maßnahme über einen Zeitraum vom 01.01.2018 bis zum 31.12.2018 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit unter dem Förderkennzeichen 03K08265.

 

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

Weitere Informationen zur Förderung: Projektträger Julich.


Umrüstung der Straßenbeleuchtung in Fürfeld auf LED-Technik

Die Straßenbeleuchtung in Fürfeld wird in 2018 auf LED-Technik umgerüstet. Dadurch werden rund 31.000 kWhel und 18 t CO2 pro Jahr eingespart. Gefördert wird diese Maßnahme über einen Zeitraum vom 01.01.2018 bis zum 31.12.2018 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit unter dem Förderkennzeichen 03K07372.

 

 

 

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

 

 

Weitere Informationen zur Förderung: Projektträger Julich.


Austausch der Beckenwasserpumpe gegen regelbare Hocheffizienzpumpen im Freibad Argenschwang

Die Beckenwasserpumpe im Freibad Argenschwang wird in 2018 auf hocheffiziente regelbare Pumpentechnik umgerüstet. Dadurch werden rund 9.800 kWhel und 5 t CO2 pro Jahr eingespart. Gefördert wird diese Maßnahme über einen Zeitraum vom 01.12.2017 bis zum 30.11.2018 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit unter dem Förderkennzeichen 03K07796.

 

 

 

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

 

 

Weitere Informationen zur Förderung: Projektträger Julich.


Umrüstung der Straßenbeleuchtung in Bad Sobernheim und Martinstein auf LED-Technik

Die Straßenbeleuchtung in Bad Sobernheim und Martinstein wird in 2018 auf LED-Technik umgerüstet. Dadurch werden rund 7.400 kWhel und 17 t CO2 pro Jahr eingespart. Gefördert wird diese Maßnahme über einen Zeitraum vom 01.01.2018 bis zum 31.12.2018 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit unter dem Förderkennzeichen 03K07745.

 

 

 

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

 

 

Weitere Informationen zur Förderung: Projektträger Julich.


Umrüstung der Innenbeleuchtung der Sporthalle der Berufsbildenden Schule Wirtschaft auf LED-Technik

Die Innenbeleuchtung der Sporthalle der Berufsbildenden Schule in Bad Kreuznach wird in 2017 auf LED-Technik umgerüstet. Dadurch werden rund 27.000 kWhel und 16 t CO2 pro Jahr eingespart. Gefördert wird diese Maßnahme über einen Zeitraum vom 01.04.2017 bis zum 31.03.2018 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit unter dem Förderkennzeichen 03K05539.

 

 

 

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

 

 

Weitere Informationen zur Förderung: Projektträger Julich.


Umrüstung der Straßenbeleuchtung in Roxheim auf LED-Technik

Die Straßenbeleuchtung der Ortsgemeinde Roxheim wird in 2017 auf LED-Technik umgerüstet. Dadurch werden rund 153.000 kWhel und 90 t CO2 pro Jahr eingespart. Gefördert wird diese Maßnahme über einen Zeitraum vom 01.07.2016 bis zum 30.06.2017 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit unter dem Förderkennzeichen 03K03174.

 

 

 

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

 

 

Weitere Informationen zur Förderung: Projektträger Julich.


Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik in den Gemeinden Bärweiler, Daubauch und Monzingen

Die Straßenbeleuchtung der Ortsgemeinden Bärweiler Daubach und Monzingen werden in 2017 auf LED-Technik umgerüstet. Dadurch werden rund 28.000 kWhel und 17 t CO2 pro Jahr eingespart. Gefördert wird diese Maßnahme über einen Zeitraum vom 01.07.2016 bis zum 30.06.2017 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit unter dem Förderkennzeichen 03K03234.

 

 

 

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

 

 

Weitere Informationen zur Förderung: Projektträger Julich.


Umrüstung der Straßenbeleuchtung in Sommerloch auf LED-Technik

Die Straßenbeleuchtung der Ortsgemeinde Sommerloch wird in 2017 auf LED-Technik umgerüstet. Dadurch werden rund 12.000 kWhel und 8 t CO2 pro Jahr eingespart. Gefördert wird diese Maßnahme über einen Zeitraum vom 01.05.2016 bis zum 30.04.2017 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit unter dem Förderkennzeichen 03K02840.

 

 

 

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

 

 

Weitere Informationen zur Förderung: Projektträger Julich.


Umrüstung der Halleninnenbeleuchtung der Konrad Frey Halle

Die Innenbeleuchtung der Konrad Frey Halle in Bad Kreuznach wird in 2016 auf LED-Technik umgerüstet. Dadurch werden rund 57.000 kWhel und 34 t CO2 pro Jahr eingespart. Gefördert wird diese Maßnahme über einen Zeitraum vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit unter dem Förderkennzeichen 03K02732.

 

 

 

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

 

 

Weitere Informationen zur Förderung: Projektträger Julich.