Internetpräsenz Landkreis Bad Kreuznach

Direkt zum Inhalt
Hauptnavigation
Bereichsnavigation
Brotkrümelnavigation
Inhalt

Klimaschutzmanagement

Unter Klimaschutzmanagement versteht man die Steuerung von Verwaltungsabläufen und die Projektkoordinierung zwischen privaten, gewerblichen und öffentlichen Akteuren, die zur Minderung des Ausstoßes von Treibhausgasen beitragen.

Entscheidungs- und Arbeitsabläufe in der Verwaltung sollen auf Ressourcenschonung ausgelegt werden. Dies beinhaltet wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Anforderungen gerecht zu werden.

Ganz nach dem Prinzip Plan-Do-Check-Act (PDCA-Zyklus) des Managements sollen Maßnahmen nicht nur umgesetzt, sondern auch evaluiert werden. Speziell im Klimaschutz wird dies durch die Fortschreibung der Treibhausgasbilanz erreicht.

Aufgaben eines Klimaschutzmanagers

Klimaschutzmanager koordinieren die Klimaschutzaktivitäten in den Kommunen. Sie sind für die Umsetzung von Maßnahmen verantwortlich, die meist in einem Klimaschutzkonzept erarbeitet wurden.

Durch sie wird das Thema Klimaschutz in der Kommune verankert. Klimaschutzmanager bündeln Informationen und bringen Akteure zusammen.

Mit gezielter Öffentlichkeitsarbeit werben sie in der Kommune für den Klimaschutz und motivieren zum Mitmachen.